Der OGV stellt sich vor

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein engagierter obst- und garten-baubegeisterter Menschen aus Burgbernheim und Umgebung. Unser Hauptanliegen ist der Schutz der Umwelt, der Erhalt unserer wertvollen Streuobstlandschaft sowie Ortsverschönerung und Heimatpflege.

Streuobstwiesen sind wertvolle Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, wunderschöne, prägende Landschaftselemente und gleich-zeitig von enormer, vielfältiger gesundheitlicher Bedeutung. In ihnen kann man die Wurzel der bayerischen Gartenbauvereine sehen, da gegen Ende des 19. Jahrhunderts die ersten Vereine zur Sicherung einer gesunden Ernährung der Bevölkerung mit Hilfe des Obstbaus gegründet wurden. Allerdings haben Streuobstflächen in den letzten 60 Jahren vielerorts stark abgenommen: Vor allem mangelnde Pflege und Unwirtschaftlichkeit führten zu einer fortschreitenden Vernachlässigung oder Aufgabe der Flächen, die doch aufgrund ihrer Vielfalt so erhaltenswert sind. Um Burgbernheim herum sind, wegen ihrer Lage am nördlichen Trauf der Frankenhöhe, die Streuobstbestände erhalten geblieben, so dass viele teils sehr alte Streuobstflächen mit einer hohen Artenvielfalt existieren. 

Rund um das Thema Streuobst veranstalten wir viele Aktionen übers Jahr. Angefangen bei den beliebten Baumschnittkursen zum Ende des Winters, über geführte Blütenwanderungen, Stände am Streuobst-wandertag rund um Burgbernheim und am Streuobsttag auf dem Kapellenberg. Wir betreiben die Kirschanlage am Prösselbuck mit Neu-pflanzungen, Baumschnitt und Ernte und veranstalten Aktionen mit Kindern und Jugendlichen. Jedes Jahr im Herbst ist bei uns natürlich Ernte angesagt. Wir lesen zusammen Streuobst auf und verarbeiten es. Einen Teil unseres Streuobstes lassen wir pressen und bringen es Bag in Box unter die Leute. Einen weiteren Teil sammeln wir für die Streuobstgenossenschaft Mittelfranken West eG, die daraus unter dem Eigennamen EinHeimischer u.a. Säfte, Schorlen und Seccos herstellen lässt und es hier in der Region vermarktet. Durch die Nutzung und Pflege der heimischen Streuobstbestände tragen wir zum Erhalt dieser einzigartigen Landschaft und ihrer hohen Artenvielfalt bei.

Wir verleihen professionelle Werkzeuge zur Baumpflege (z. B. Baum-scheren, Teleskopsägen, Leitern usw.) an alle, die ihre Obstbäume pflegen wollen. Außerdem haben unsere Mitglieder die Möglichkeit hydraulische Obstpressen und Dörrautomaten zur Verwertung des eigenen Obstes auszuleihen.

Und wer noch die passenden Obstbäume dazu braucht - die Stadt Burgbernheim bietet Baumpatenschaften an. Die Paten und Patinnen bekommen von der Stadt Bäume zur Verfügung gestellt, die sie pflegen und deren Obst sie verwenden können.

Auch der alte Brauch des Osterbrunnenschmückens wurde wieder aufgegriffen. Jedes Jahr kurz vor Ostern schneiden und binden wir gemeinsam Tannenzweige, die dann am Marktplatzbrunnen geschmückt werden.

Alle zwei Jahre bewertet eine fachkundige Jury das Ortsbild mit seinem Blumenschmuck. Die schönsten Balkone, Gärten und Terrassen werden prämiert. Und natürlich unternehmen wir jedes Jahr Fachlehrfahrten zu Gärtnereien, Baumschulen, Parks und Vielem mehr.

 

Über den Verein kann gute Gartenerde vergünstigt bezogen werden und selbstverständlich erhalten die Mitglieder monatliche Fach-informationen in Form des Gartenratgebers, herausgegeben vom Landesverband für Gartenbau und Landespflege.

 

Also mitmachen und gemeinsam Spaß haben an der Natur in und um Burgbernheim!!!

OGV Baumschnittkurs 2017
Sämannsgarten am Streuobstwandertag 2017
OGV Kinderferienprogramm 2012
Pflaume